Inhalt Navigation

Gemeindeamt und Kulturstadl im Rimml-Areal

Oberhofen, 2019

arch aktuell innenausbau sanierung öffentlich
Gemeindeamt und Kulturstadl im Rimml-Areal

Gemeindeamt und Kulturstadl im Rimml-Areal

Im ehemaligen Gasthof ‘‘Rimml’’ im Zentrum der Gemeinde Oberhofen im Inntal wurde das neue Gemeindeamt untergebracht. Dazu musste der historische Baukörper zur Gänze saniert und umgebaut werden. In diesem Zuge wurde die Erschließung durch ein Treppenhaus komplett erneuert und im Außenbereich ein neuer, freistehender Personenlift errichtet, um eine barrierefreie Anbindung aller Ebenen zu gewährleisten. Auch die Außenanlagen, Innenhof und die historische Freiluftkegelbahn wurden überarbeitet und denkmalgerecht saniert. Schließlich wurde auch noch das große, zum Ensemble gehörige, ehemalige landwirtschaftliche Wirtschaftsgebäude zu einem Kultur-Veranstaltungsort - dem ‘Kulturstadl’ - umgebaut. Das Rimml-Areal stellt nun das Zentrum des öffentlichen Lebens in Oberhofen dar!

Nominierungen:
  • BauherrInnen-Preis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs 2023
  • Europäischer Dorferneuerungspreis 2024
Auszeichnungen:
  • Verleihung der Denkmalschutzmedaille 2023 durch die Republik Österreich
  • Tiroler Sanierungspreis 2024, Land Tirol

https://tirol.orf.at/stories/3209962/
https://tirol.orf.at/stories/3238374/

Auftrag

Generalsanierung & Umbau zu Gemeindeamt, Oberhofen

Bauherr

Gemeinde Oberhofen

Planungsbeginn

2019

Fertigstellung

2023

Projektpartner
  • Architekturbüro Harald Kröpfl, Landeck
MitarbeiterInnen
  • Bruno Notdurfter
  • Michael Kaserer
  • Benjamin Zauner
Fotos
  • Nicolás Hafele
  • Die Fotografen
  • U1architektur