• Gesamtrenovierung, Pfarrkirche Angath
    Bauherr: Pfarrgemeinde Angath

    Planungsbeginn: 2010
    Fertigstellung: 2014

    Nach einem Hagelunwetter mussten die Dächer der Pfarrkirche und des Pfarrhauses erneuert werden. Erst nach Abschluss dieser Arbeiten konnte die lang geplante Innenrenovierung starten. Zuerst wurden im Langhaus umfangreiche archeologische Grabungen durchgeführt, dann die Raumschale gereinigt und ergänzt, bzw. farblich neu gefasst. Der Steinboden im Langhaus wurde auf historische Weise erneuert und der wertvolle Barockboden im Presbyterium sorgfältig restauriert. Bänke, elektrische Anlage und Beleuchtung mussten komplett erneuert und die liturgischen Orte neu gestaltet werden. Ziel war die qualitätsvolle, stimmige Renovierung des historischen Raumes und die zeitgemäße Neugestaltung aller hinzuzufügenden Elemente.

    Mitarbeiterin:   DI Julia Joas