• Generalsanierung und Nachverdichtung Wohnquartier, Innsbruck
    Nominierung: ETHOUSE Award 2020
    Bauherr: BWS reg.Gen.mbH , 1050 Wien

    Planungsbeginn: 2013
    Fertigstellung: 2018

    Als erste Baustufe der Gesamtentwicklung des Gevierts, wurden vier Wohnhäuser von Grund auf generalsaniert, Lifte in den Bestand eingebaut und die großzügigen Dachräume mit neuen Wohnungen ausgebaut. Ein Vorhaben das bei durchgehend bewohnten Häusern höchste Komplexität zu bieten hat.
    In diesem Zuge musste außerdem die bestehende Infrastruktur großteils erneuert werden. Wo es möglich war, wurden auch die Bestandswohnungen komplett erneuert und Grundrisse umstrukturiert.


    MitarbeiterIn:   Julia Joas
                                Bruno Notdurfter
                                Oliver Miller
                                Patrik Solerti
                                Anton Praxmarer
                                Michael Kaserer
                                Benjamin Zauner