• Generalsanierung, Innsbruck
    Bauherr: ÖBB-Immobilienmanagement GmbH

    Planungsbeginn: 2017

    Die bestehenden Wohnhäuser sollen möglichst energieeffizient und umweltbewusst einer Generalsanierung unterzogen werden.
    Bei dieser soll in erster Linie eine wärmetechnische Sanierung in Form von Fassadendämmung, Fenstertausch sowie Dämmung der obersten Geschossdecken geprüft werden.
    Ziel ist eine nachhaltige Substanzerhaltung, hoher Komfort und energetische Effizienz durch einen guten wärmetechnischen Standard.

    MitarbeiterInnen:  DI Julia Joas
                                     Stephan Reifer BSc
                                     Ing. Bruno Notdurfter BSc
                                     Michael Kaserer BSc
                                     Vanessa Hanni BSc