• "Spiel- und Bewegungsparadies Landeck und Umgebung"

    In einem Kooperationsprojekt der acht Gemeinden des Planungsverbandes 06 stehen naturnahes Spielen und vielseitige Bewegungs- und Begegnungsräume für alle Bevölkerungsgruppen im Mittelpunkt: Wie können die Schönheit der Natur und die vielen Möglichkeiten für Bewegung und Begegnung sichtbar und zugänglich gemacht werden? Und welche Maßnahmen machen diese Angebote noch attraktiver?
    Beteiligende Analysen bilden die Basis für die Ausarbeitung von gemeindeübergreifenden Projekten, die umsetzungsreif ausgearbeitet werden. Die Erfahrungen aus diesem Projekt werden dokumentiert und sollen auch anderen Gemeinden zur Verfügung stehen.

    Auftraggeber: Stadtgemeinde Landeck/ Planungsverband 06 mit den Gemeinden Landeck, Zams, Schönwies, Stanz, Grins, Pians, Tobadill, Fließ

    Projektzeitraum: 2019 - lfd.

    Kooperation: Arch. DI Harald Kröpfl

    Gefördert aus den Mitteln der Dorferneuerung