• Revitalisierung Reihenhaus, Innsbruck
    Bauherr: Privat

    Planungsbeginn 2005
    Fertigstellung 2007

    Das Reihenhaus aus den 1970iger Jahren war zu revitalisieren: für eine vierköpfige Familie und zwei Katzen, inklusive Platz für Büro, Rückzugsorte für die Söhne, kommunikativer Küche für den Hobbykoch, Bezug zum neu aufblühenden Garten.
    Dabei wurde unter möglichst weitgehender Erhaltung der bestehenden Substanz dem Haus neues Leben eingehaucht. Das Erscheinungsbild von außen bleibt unauffällig und passt sich in die Reihe seiner Nachbarn ein.

    Projektpartnerin:   DI Bettina Breschar
    Mitarbeiter:             Werner Felber