• Wettbewerb: Betreutes Wohnen, Zirl
    2. Platz
    Auslober: Neue Heimat Tirol

    Planungsbeginn und Fertigstellung: 2007

    In unmittelbarer Nachbarschaft zum Wohn- und Pflegeheim Zirl, soll ein mehrgeschossiger Wohnbau für Betreutes Wohnen mit einer Tiefgarage entstehen.
    Alle 12 Wohnungen werden durch ein gemeinsames, großzügiges und von oben belichtetes Stiegenhaus erschlossen. Die barrierefreien Wohneinheiten werden ergänzt durch einen Gemeinschaftsraum, der sich zum Garten hin orientiert. Dieser Außenraum bildet mit dem Garten des Pflegeheimes einen gemeinsam nutzbaren Grünraum.

    Projektpartner:
    architektur.werkstatt Gsottbauer
    Mitarbeiterin:   DI Petra Totschnig