• Aufstockung Wohnhaus, Innsbruck
    Auszeichnung klimaaktiv: GOLD
    Bauherr: Privat

    Planungsbeginn: 2004
    Fertigstellung: 2012

    Nach langem, mühsamen Planungsweg war es soweit. Das bestehende Dach eines Mehrfamilienhauses wurde abgenommen und in nur wenigen Tagen mit einem Holzbau ersetzt, der nun in einem Vollgeschoss und einem Dachgeschoss drei neue Wohneinheiten beherbergt. Die Aufstockung in Passivhausbauweise nützt die vorhandenen Ressourcen von Standort, Bestandsgebäude, Infrastruktur und Grundstück und bietet qualitätsvolles Wohnen in bester Lage, ohne zusätzlichen Grundverbrauch. Ein Beitrag von vertikaler Nachverdichtung.

    MitarbeiterInnen:   DI Julia Joas
                                       DI Patrik Solerti
                                       DI Petra Totschnig